Neu? Starte hier! - human-mobility













Herzlich willkommen bei HUMAN MOBILITY                        

​Lass uns herausfinden, was Beweglichkeit und
​Schmerzfreiheit miteinander zutun haben

​Schön, dass du hier bist! Wenn du deine Schmerzen endlich dauerhaft loswerden willst, möchte ich dich zu mehr Beweglichkeit ermutigen​.
Wie soll das nun funktionieren?

Es gibt eine super einfache Möglichkeit​, die dich beweglicher macht und so deine Schmerzen löst. Und ich bin hier, um dich dabei zu unterstützen.
Das Stichwort heißt: Verspannungen lösen

​​Wo tut's denn weh?

​Soforthilfe für deine Schmerzen - mit Langzeitwirkung


​Du ​kannst sofort  starten mit den Beweglichkeits-Übungen. Klicke​ in dem Bild ​auf der rechten Seite einfach dort, wo es dir weh tut. Behebe deine Schmerzen langfristig und bekämpfe endlich die Ursachen, nicht nur die Symptome!


Hinweis: Deine Schmerzregion ist noch nicht dabei?​ Scrolle weiter und erfahre mehr zu den allgemeinen Methoden zur Schmerzbefreiung. Sie werden dir sicherlich weiterhelfen - viel Spaß!

​Du hast überall Schmerzen oder bist generell unbeweglich?


​Kein Problem, denn hier kommt dein kostenfreies 14 Tage Beweglichkeitsprogramm, die "einmal alles, bitte" - Lösung für deine Beweglichkeit. Einfach rechts auf den Button klicken!

Im Anschluss weißt du, wo deine Baustellen liegen und kannst gezielt nach Schmerzbereichen suchen.



Schmerzfreiheit durch  mehr Beweglichkeit?

​Darum geht es bei
HUMAN MOBILITY



​Wusstest du, dass neben einseitigen Bewegungsmustern vor allem deine Unbeweglichkeit am Beginn der  meisten deiner Schmerzen steht?

Ich finde diese Erkenntnis wirklich faszinierend, denn sie ermöglicht ​uns Menschen, selbst zu handeln und​ unser​e Gesundheit auf lange Sicht sehr positiv zu beeinflussen - kein Arzt kann das für dich tun!

Bei HUMAN MOBILITY lernst du den Zusammenhang zwischen Beweglichkeit und deinen Schmerzen genau kennen und wie du am besten dabei vorgehst - nur 15 Minuten pro Tag genügen! 

Die Grafik unten gibt dir ​einen Überblick, wo HUMAN MOBILITY ansetzt und wie die für den Alltag scheinbar unwichtige Beweglichkeit eine Entwicklung zu ernsthaften Erkrankungen nehmen kann.

Bis zum orangenen Balken setzt unser Konzept frühzeitiger Behandlung an​ - aber auch bei bereits bestehenden Erkrankungen wie Arthrose können geeignete Übungen oft helfen.

Bewegst du dich nicht vielseitig genug, können in deinem Körper Verspannungen entstehen, wodurch du oft unbewusst Schon- oder Fehlhaltungen einnimmst. Spätestens wenn du jetzt Schmerzen verspürst, ist Handeln angesagt! Dein Körper warnt dich rechtzeitig.

Du willst nun also deine Beweglichkeit steigern? Lass dich inspirieren, welche Möglichkeiten es dafür gibt :)​


Was macht HUMAN MOBILITY besonders?

​​Bei HUMAN MOBILITY gehen
wir ​langfristig vor



HUMAN MOBILITY ​bietet dir einen leicht verständlichen und umfassenden Überblick über alle relevanten Möglichkeiten zur Steigerung deiner Beweglichkeit. Dadurch wirst du ​deine Schmerzen spielerisch in den Griff bekommen.

Andere Webseiten beschreiben nur einzelne Optionen, beispielsweise  Yoga oder Faszientraining. Eine ganzheitliche Betrachtung sollte jedoch alle Aspekte und alles Wissen mit einbeziehen, das es dazu gibt - und hier ist HUMAN MOBILITY einzigartig​.

Wir bieten dir ​konzentriertes Wissen mit den besten Übungen zu jeder ​Methode. Und damit du​ bei der Vielzahl an heutigen ​Angeboten nicht den Überblick verlierst, ​verraten wir dir unsere sorgfältig ​ausgewählten Empfehlungen ​für das nötige Zubehör ​und zu vertiefenden Online-Kursen.​

​Im Gegensatz zu anderen Schmerzratgebern werden wir dich auch nicht mit Katastrophenbildern und Nahtod-Erkrankungen als Schmerzursachen überhäufen. Das machen wir deshalb nicht, weil man dadurch automatisch in eine Abwehrhaltung gerät und nichts mehr tut.

Wir wollen dich aber zum Handeln motivieren, denn in den meisten Fällen lassen sich deine Schmerzen durch unsere Tipps selbst beheben.

Du hast manchmal Schwierigkeiten, dich täglich zu motivieren? ​Ich habe dir einen sehr wertvollen Artikel verfasst, der dich auf Basis aktuellster wissenschaftlicher Erkenntnisse bei der Zielerreichung zur Schmerzfreiheit und im Alltag sehr unterstützen wird. ​ ​Hier geht's lang .

​Entdecke die Vielfalt für dein Beweglichkeitstraining:

​Welche Methoden gibt es?

​Unsere Hauptkategorien



​Bei HUMAN MOBILITY gibt es immer fünf Hauptkategorien + spezifische Methoden für einzelne Körperstellen. Du findest also in jedem Artikel unseres Magazins Übungen zu jeder einzelnen Kategorie.

Ein Beispiel für dich:

  • ​Nehmen wir an, dein Rücken schmerzt und du lässt dich etwas massieren, damit es besser wird. Das bringt bereits erste Erfolge.
  • ​Langfristige Schmerzfreiheit wirst du dadurch aber nicht erreichen. Dein volles Potential schöpfst du dann aus, wenn du
  • ​deine Verspannungen regelmäßig über Massagen und Faszientraining ausgleichst
  • ​deinen maximalen Bewegungsradius über Dehnübungen und Yoga/Pilates erweiterst 
  • ​deine Muskeln trainierst, damit sie deinen Körper ausreichend stützen können.

Ich möchte ich dazu einladen, die Übungen zu allen Hauptkategorien auszuprobieren und damit deinem Körper ganzheitlich zu mehr Beweglichkeit zu verhelfen. 

​Entdecke die Vorteile jeder Methode​:


​W​as kannst du erwarten?

​​Diese Fragen beantwortet
dir HUMAN MOBILITY



Für diese Fragen bietet HUMAN MOBILITY konkrete Lösungen an:

  • check
    ​Warum tut mir  mein Knie/Fuß/Rücken/... weh?
  • check
    ​Welche Möglichkeiten gibt es, meine Schmerzen schnell und effektiv zu beseitigen?
  • check
    ​Was brauche ich dafür?
  • check
    ​W​ie kann ich wieder beweglicher werden und wo finde ich die besten Online-Kurse dafür?
  • check
    ​Mit welchen Techniken kann ich mich motivieren, regelmäßig zu trainieren?
  • check
    ... und viele mehr!

​Was solltest du nicht erwarten?

​​Mythen um Beweglichkeit
und Schmerzfreiheit



​So einfach und wirkungsvoll unser Ansatz ist, ...

  • check
    ​Du wirst immer älter und da knirscht es eben manchmal hier und da. Damit musst du leben. Aber lass dich nicht hängen und hilf deinem Körper mit den ausgesuchten Übungen so gut wie möglich - in jedem Alter. Ein trainierter 60 Jähriger vermag höhere Leistungen zu erbringen als ein untrainierter 20 Jähriger - das gilt auch bei der Beweglichkeit!
  • check
    Wirf nicht gleich das Handtuch, wenn du nach zwei Tagen noch keine Erfolge siehst. Wir sind es heute gewohnt, alles sofort verfügbar zu haben. So funktioniert unser Körper aber nicht. Du gibst ihm mit ​den Übungen zunächst einmal Änderungsreize. Er benötigt aber Zeit, um sich anzupassen. Da können je nach Krankheitsbild auch mal einige Wochen vergehen. Deshalb: Gib nicht auf und halte durch, es wird funktionieren!​
​Wir wertschätzen dich

​​​Danke für deinen Besuch



​Wir sehen uns als deinen ​Wegweiser zu mehr Beweglichkeit und Schmerzfreiheit.

Erzähle uns deine Geschichte: info@human-mobility.org

​Wir wollen wissen, wie wir dir noch helfen können. HUMAN MOBILITY soll unsere gemeinsame Erfahrung werden. So lernen wir alle zusammen.

Wir geben unser bestes, um deine E-Mail so schnell wie möglich zu beantworten. Jeder wird gleich behandelt. Denn mit allem was wir hier auf HUMAN MOBILITY tun, wollen wir den Menschen zu einem besseren und nachhaltigeren Leben verhelfen.​

​Keine aktuellen Beiträge mehr verpassen​

Wir informieren dich automatisch, wenn es etwas Neues gibt

>